SIE FRAGEN - WIR ANTWORTEN

Vielen Dank für Ihr Interesse am Wiener Alm Adventdem gemütlichsten und heimeligsten Weihnachtsdorf Wiens. Unser Bestreben ist es, all unseren BesucherInnen ein einzigartiges Erlebnis zu ermöglichen, bei dem man mit Familie und Freunden sowie anderen netten Menschen Z´SAM KOMMT und das Gefühl von Weihnachten genießt. Anbei finden Sie einige Fragen und Antworten, die Sie vielleicht interessieren könnten, wenn Sie unser Alm Advent Dorf besuchen:

Warum zahlen Sie € 2,00  Kunsthandwerksbeitrag?

  1. Sie erhalten mit jeder Eintrittskarte gleichzeitig einen Gutschein von LEINER und vom Online Shop „Servus am Marktplatz“ für Ihren Weihnachtseinkauf und Gutscheine von Ausstellern in unserer Handwerks Stubn, die Sie gleich vorort einlösen können!

  2. Wir ermöglichen auch kleinen Einzelbetrieben die Möglichkeit, ihre Produkte OHNE Standgebühr, stattdessen einer Umsatzbeteiligung auszustellen, Sie können Handwerkern beim Fertigen ihrer selbstgemachten Produkte zusehen! Durch den wöchentlichen Wechsel der Aussteller haben Sie ein vielfältiges Angebot!
  3. Wir bieten an vielen Tagen ein Musikprogramm am „Singenden Weihnachtsbaum„: Chöre, Weisenbläser, Sänger, etc.!
  4. Sie können beim Publikumssingen am „Singenden Weihnachtsbaum“ mit Servus Liederheft (GRATIS) teilnehmen!
  5. Eine geschulte Security gewährleistet Sicherheit am ganzen Gelände bis zur Sperrstunde!
  6. Im Dorf gibt es kein Gedränge, eine begrenzte Besucheranzahl garantiert ein ruhiges Flanieren!
  7. Sie können saubere Toiletten gratis benutzen!
  8. Der Eintritt kann eine Hürde für Taschendiebe sein!

Damit können wir ein einzigartiges Erlebnis und Gemütlichkeit in unserer besinnlichen Atmosphäre bieten.

Wie lange hat der Wiener Alm Advent seine Türen geöffnet?

Der Alm Advent öffnete am 15. November 2019 seine Türen und ist bis zum 1. Jänner 2020 für alle Besucher geöffnet.

Wie sind die Öffnungszeiten des Alm Advents?

Die detailierten Öffnungszeiten des Alm Advents können Sie hier entnehmen.

Wo kann man in der Nähe parken?

Am besten parken Sie im Parkhaus A, Messegelände, Einfahrt Max Koppe Gasse, 1020 Wien, des weiteren ist in der Ausstellungsstraße der nächste Taxistand, für alle, die gemütlich mit dem Taxi nach Hause fahren wollen.

Nähere Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Wie kommt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Alm Advent Dorf?

Die U2 Station Messe/Prater befindet sich unmittelbar vor dem Alm Advent Dorf, Ausgang Messe.

Nähere Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Sind Hunde am Veranstaltungsgelände erlaubt?

Tiere dürfen nicht auf das Veranstaltungsgelände mitgenommen werden. Ausgenommen als solche gekennzeichnete Partnerhunde für Menschen mit Behinderung. Wir ersuchen um Verständnis, da doch bis zu ca. 3.000 Menschen zur gleichen Zeit am Gelände sein können und manche Tiere dadurch unruhig werden bzw. es auch Menschen gibt, die allergisch auf Hunde reagieren.

Sind Kinder am Veranstaltungsgelände erlaubt?

Selbstverständlich sind alle Kinder herzlich willkommen, speziell in unserer Wichtel Bastel und Back Stubn, wo Kinder Z´SAM BACKEN, Z´SAM BASTELN und Z´SAM GESCHICHTEN HÖREN können: Mo – Fr von 11.00 – 18.00 Uhr und Sa/So von 10.00 – 18.00 Uhr.

Kindergärten und Schulen können das Programm nach Anmeldung bereits ab 08.30 Uhr nutzen! Das Anmeldeformular dazu finden Sie hier.

Sie können hier für Ihre Kinder die Bastel- und Backplätze gerne vorab reservieren. Auch ein Abstellplatz für Kinderwägen ist in der Stubn vorhanden, damit Sie Ihr „Engerl“ nicht in einen kalten Wagen zurücklegen müssen, sowie auch eine Wickelkommode.

Nähere Informationen zum Kinderprogramm finden Sie hier.

Bitte beachten Sie dennoch das österreichische Jugendschutzgesetz.

Ab wann kann man sich als AusstellerIn für das Alm Advent Dorf bewerben?

Wir freuen uns jederzeit (auch kurzfristig möglich) auf alle Anmeldungen unter aussteller@almadvent.at!

Wo befindet sich der nächste Bankomat?

Sie finden den nächsten Bankomaten direkt in der U-Bahnstation Messe/Prater. Beim Alm Advent können Sie entweder bar oder mit Bankomat- oder Kreditkarte (mastercard, VISA, Diners) bezahlen.

Darf man beim Alm Advent rauchen?

Aufgrund des mit 1.11.2019 in Kraft getretenen Gesetzes, ist Rauchen in der Gastronomie verboten. Dies bedeutet, dass in allen Stubn absolutes Rauchverbot gilt. Dies wird einerseits auf unserer Homepage, andererseits durch Beschilderungen vor Ort klar kommuniziert. Wir ersuchen Sie, Reste von Rauchwaren und Asche in die bereitgestellten Aschenbehälter zu geben.

Ist das Gelände barrierefrei?

Unser Alm Advent ist barrierefrei zugänglich. Sollte ein Gast Probleme beim Zugang haben, bitten wir Sie unsere MitarbeiterInnen direkt vor Ort zu informieren. Wir sind hier selbstverständlich gerne behilflich und wünschen allen BesucherInnen schöne und genussvolle Stunden im gemütlichsten und heimeligsten Weihnachtsdorf Wiens.

Gibt es auch vegetarische und vegane Speisen?

Beim Wiener Alm Advent bieten wir ein breites kulinarisches Angebot – Schmankerln aus ganz Österreich auf einem hohen Qualitäts- und Servicelevel. Dabei versuchen wir selbstverständlich, für jeden Geschmack ein passendes Speisenangebot zu kreieren und dieses laufend zu erweitern. Darunter finden sich auch vegetarische und vegane Köstlichkeiten.

Gibt es Ermäßigungen für bestimmte Zielgruppen, wie zB. Senioren oder Studenten?

Jeden Dienstag ist SeniorInnentag, dh. mit Vorweis eines Ausweises (ab 60) ist FREIER EINTRITT.

Jeden Mittwoch ist StudenInnen/Lehringstag, dh. mit Vorweis eines Studenten- oder Lehringsausweises ist FREIER EINTRITT.

Des weiteren ist von Mo – Fr von 11.00 – 15.00 Uhr FREIER EINTRITT FÜR ALLE!
Dazu gibt es Spezialangebote in den Stubn!